Kategorien
Uncategorized

Gartenbewässerung

Welcher Gärtner kennst das nicht ? Kaum ist der Sommer da, und alle Pflanzen wachsen kräftig, brauchen sie auch jede Menge Wasser.

Natürlich will man nicht jeden Tag schwere Gießkannen schleppen. Die Arbeit können auch Wasserpumpen über-nehmen. Moderne Wasser-pumpen haben zusätzliche Technik eingebaut, welche das Gerät vor Schäden bewahrt und einen einfachen, zuverlässigen Betrieb gewährleistet, so dass man in diesem Fall von einem Hauswasserautomaten spricht.

Mit einem Hauswasserautomaten spart man Geld und schont die Umwelt, indem man kostenloses Regen- oder Brunnenwasser zur Bewässerung des Gartens oder im Haus für die Toilette oder für die Waschmaschine verwendet. Da die Pumpe automatisch nur bei Wasserbedarf läuft, spart man spart Strom.

Der Hauswasserautomaten lässt sich mit einem Knopfdruck in Betrieb nehmen und durch einfache Bedienung können die zahlreichen Zusatzfunktionen genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.